9 OCTOBRE 2008. - Arrêté royal modifiant l'arrêté royal du 17 novembre 2006 relatif aux armes utilisées par les entreprises, services, organismes et personnes visées par la loi du 10 avril 1990 réglementant la sécurité privée et particulière. - Traduction allemande

 
EXTRAIT GRATUIT

Le texte qui suit constitue la traduction en langue allemande de l'arrêté royal du 9 octobre 2008 modifiant l'arrêté royal du 17 novembre 2006 relatif aux armes utilisées par les entreprises, services, organismes et personnes visées par la loi du 10 avril 1990 réglementant la sécurité privée et particulière (Moniteur belge du 22 octobre 2008).

Cette traduction a été établie par le Service central de traduction allemande à Malmedy.

9. OKTOBER 2008 - Königlicher Erlass zur Abänderung des Königlichen Erlasses vom 17. November 2006 über die Waffen, die von den im Gesetz vom 10. April 1990 zur Regelung der privaten und besonderen Sicherheit erwähnten Unternehmen, Diensten, Einrichtungen und Personen benutzt werden

ALBERT II., König der Belgier,

Allen Gegenwärtigen und Zukünftigen, Unser Gruss!

Aufgrund des Gesetzes vom 10. April 1990 zur Regelung der privaten und besonderen Sicherheit, Artikel 2 § 1, abgeändert durch die Gesetze vom 9. Juni 1999, 10. Juni 2001 und 7. Mai 2004, Artikel 8 § 2, abgeändert durch die Gesetze vom 7. Mai 2004 und 8. Juni 2006, und § 5, abgeändert durch die Gesetze vom 18. Juli 1997 und 7. Mai 2004;

Aufgrund des Königlichen Erlasses vom 17. November 2006 über die Waffen, die von den im Gesetz vom 10. April 1990 zur Regelung der privaten und besonderen Sicherheit erwähnten Unternehmen, Diensten, Einrichtungen und Personen benutzt werden;

Aufgrund der Stellungnahme des Finanzinspektors vom 16. Juli 2008;

Aufgrund des Gutachtens 45.120/2/V des Staatsrates vom 3. September 2008, abgegeben in Anwendung des Artikels 84 § 1 Absatz 1 Nr. 1 der koordinierten Gesetze über den Staatsrat;

Auf Vorschlag Unseres Ministers des Innern

Haben Wir beschlossen und erlassen Wir:

Artikel 1 - Artikel 1 des Königlichen Erlasses vom 17. November 2006 über die Waffen, die von den im Gesetz vom 10. April 1990 zur Regelung der privaten und besonderen Sicherheit erwähnten Unternehmen, Diensten, Einrichtungen und Personen benutzt werden, wird durch eine Nummer 12 mit folgendem Wortlaut ergänzt:

12. Ort der Ausführung des Auftrags: das Gebäude oder das Gelände, wo die Wachperson die in Artikel 1 erwähnten Tätigkeiten ausübt.

Art. 2 - In Artikel 12 Nr. 7 desselben Erlasses werden nach dem Wort « ausüben » die Wörter « beziehungsweise in den vorangehenden zwölf Monaten ausgeübt haben » eingefügt.

Art. 3 - Artikel 12 desselben Erlasses wird durch eine Nummer 10 mit folgendem Wortlaut ergänzt:

10. in den vorangehenden drei Jahren nicht den...

Pour continuer la lecture

SOLLICITEZ VOTRE ESSAI